Großes Publikums-Interesse am „Tag der Bundeswehr“, 2018

Nun bereits zum vierten Mal fand der „Tag der Bundeswehr“ statt und fand auch in diesem Jahr wieder sein interessiertes Publikum. Am letzten Samstag, dem 9. Juni, öffneten insgesamt 16 Standorte gemeinsam ihre Tore und präsentierten sich als gewöhnlicher Arbeitgeber – mit ungewöhnlichem Aufgabenspektrum. Weiterlesen

Rheinmetall liefert 200sten Schützenpanzer Puma für die Bundeswehr aus

5. Juni 2018. Der 200ste Schützenpanzer Puma für die Bundeswehr ist nun am Rheinmetall-Standort Unterlüß (Niedersachsen) vom Band gerollt. Es ist gleichzeitig der 100. Puma aus der Fertigung des Düsseldorfer Technologiekonzerns, denn im Joint-Venture für den Schützenpanzer ist die Produktion auf die beiden Konsortialpartner hälftig aufgeteilt. Das Jubiläumsfahrzeug wird in Kürze der Einführungsorganisation der Bundeswehr in Munster a.d. Örtze (Niedersachsen) zugeführt. Weiterlesen

Australische Streitkräfte entscheiden sich für den Radspähpanzer Boxer von Rheinmetall

14. März 2018. Die australische Regierung hat den Radspähpanzer Boxer von Rheinmetall zur Beschaffung im Rahmen eines umfassenden Modernisierungsprogramms der Streitkräfte des Landes vorgeschlagen. Dies hat der australische Premierminister Malcolm Turnbull heute öffentlich verkündet. Weiterlesen

Die Informationslehrübung (ILÜ) Landoperationen 2017

Auch in diesem Jahr fand auf dem gesamt 180 Quadratkilometer großen Manövergelände des Truppenübungsplatz Munster im niedersächsischen Bergen/Munster die jährliche Informationslehrübung (ILÜ) Landoperationen als gemeinsame Übung des Heeres, der Streitkräftebasis und des Zentralen Sanitätsdienstes der Bundeswehr statt. Unter dem Motto: „Das können die Heeresstreitkräfte“ demonstrierte das Deutsche Heer in der Lüneburger Heide mit einer Gesamtstärke von rund 2000 Soldatinnen und Soldaten, sowie 100 Ketten – und 500 Radfahrzeugen seine Leistungsfähigkeit. Nachfolgend eine Bildstrecke mit Impressionen und Erläuterungen.

Weiterlesen